AGROECOL A.C.

Im Monat des Unabhängigkeitsfeiertages wurde die Arbeitsgruppe Agroecol in der bereits zur Tradition gewordenen „fiesta del grito de la independencia“ (dt. etw. Feier des Unabhängigkeitsschreis) der KHG unterstützt. Neben lateinamerikanischer Musik und Verkostung von Mezcal wurden die notwendigen Gelder zur Vereinsgründung von AGROECOL dessen Eintragung ins Vereinsregister in Mexiko gesammelt. Das erste Projekt des Vereins, SuLaTi, beschäftigt sich mit der nachhaltigen Bewirtschaften des Bodens in ländlichen indigenen Gemeinden des Gebirszuges Sierra Madre Oriental.

Name der Institution: AGROECOL A.C.

Ort:  Cd. de México

Mission: Wir  nehmen eine Beratungsfunktion ein, wenn es um die Erhaltung und nachhaltige Nutzung von natürlichen Resourcen geht und untersützen in Teamwork die Entwicklung von Kapazitäten in benachteiligen Sektoren.

Beschreibung: Ein eingetragener Verein, der (ex-)Postgraduirten Studenten aus Göttingen aus verschiedenen Bereichen vereint, die die nachhaltige Entwicklung der  ländlichen Regionen sowie die Erhaltung der Biodiversität in Mexiko  vorantreiben wollen.

Internetauftritt: http://www.agroecol.mx

Gesammelte Spenden: 1.000 Euros